UA-48550047-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Reiki

Reiki glättet die Wogen des Lebens, wenn es regelmäßig angewendet wird. Nach und nach stellt sich eine innerlich wie äußerlich ausgewogene Lebensführung ein. Durch die Annäherung an den idealen persönlichen Lebensweg verschwinden mit der Zeit Hektik und Oberflächlichkeit. Die Lebensqualität wird durch die Integration des Erlebten immer größer. Zufriedenheit erwächst aus dem Bewußtsein, etwas zu lernen, das zur Bereicherung der Persönlichkeit beiträgt. Krankheiten seelischer und körperlicher Art bessern sich und verschwinden oder sind plötzlich mit medizinischen Methoden heilbar, die zuvor nichts erreichen konnten. 

(Walter Lübeck in: Das Reiki-Handbuch)

 

 

Was ist Reiki?

 

Reiki (jap.: "Universelle Lebensenergie"), eine Heilmethode mit Jahrtausende alten Wurzeln, wurde in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts von dem japanischen Gelehrten Mikao Usui entdeckt, weiterentwickelt und in die Welt gebracht. Durch Hawayo Takata, eine Amerikanerin mit japanischen Vorfahren, gelangte Reiki in den 1930er Jahren in den Westen und wird seitdem in nahezu allen Ländern der Welt gelehrt und praktiziert.

 

Reiki wird durch Auflegen der Hände auf den Körper zur Verfügung gestellt. Die Reikigebenden dienen dabei als Kanal für die Universelle Lebensenergie. Diese Fähigkeit wird durch Einweihungen vermittelt. Der Körper der Rekiempfangenden zieht bei der Behandlung soviel Energie ein, wie gebraucht wird. Reiki wirkt durch Neuordnung von Energien im Organismus im Sinne der göttlichen Ordnung. Reiki fördert lebendige Prozesse. Reiki ist seit seiner Entdeckung in den 1920er-Jahren durch Dr. Mikao Usui in Japan weltweit verbreitet. In Deutschland gibt es nach vorsichtigen Schätzungen ca. 600.000 Reiki-Praktizierende.

 

 Lotusblüte violettLotusblüte violett

 

 

Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt zum einen durch regelmäßige, am besten tägliche Anwendung. Durch den kontinuierlichen Ausgleich von Energien auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene werden die Selbstheilungskräfte angeregt, und viele Prozesse harmonisiert. Selbst eine einzige Anwendung kann aber schon zu einer deutlichen Verbesserung des Wohlbefindens führen.

 

Reiki kann auch zur Harmonisierung spezieller Themen angewendet werden. Dafür eignen sich insbesondere die Methoden des 2. Reiki-Grades.

 

 

      Wirkung auf den Körper

  • Stärkung des Immunsystems
  • Anregung der Entgiftungs- und Entschlackungsfähigkeit Umfassende Entspannung
  • Anregung der Selbstheilungskräfte
  • Allgemeine Stärkung des Wohlbefindens und der Vitalität 

 

      Wirkung auf den Geist

  • Stressreduktion und Stressprävention
  • Emotional ausgleichende Wirkung
  • Förderung der Kreativität und Lebendigkeit

 

      Wirkung auf die Seele

  • Förderung der Beziehungsfähigkeit
  • Förderung innerer Harmonie
  • Förderung einer konstruktiven Lebenseinstellung 
  • Unterstützung von Trauerarbeit 
  • Unterstützung der Vergebungsbereitschaft
  • Förderung der Liebesfähigkeit  

 

Insgesamt ist durch Reiki eine deutliche Verbesserung

der Lebensqualität zu beobachten!